Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


uhrwerk

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
uhrwerk [2020/07/02 10:17]
wimpl angelegt
uhrwerk [2022/05/20 10:28] (aktuell)
casi [Aussehen und Auftreten]
Zeile 24: Zeile 24:
    
 Beide Glaubensrichtungen lehnen Selbstmord ab, da es sich dabei gewissermaßen um „mogeln“ handelt. Selbstmörder profitieren also nicht vom Paradies nach dem Tod. Die Vertreter des Wottingkhaner Uhrwerks sind in den Weiten Landen vergleichsweise selten, da es die Schreckensberge (heutige Alpen) nach wie vor eine natürlich Grenze zu den Weiten Landen bilden. Beide Glaubensrichtungen lehnen Selbstmord ab, da es sich dabei gewissermaßen um „mogeln“ handelt. Selbstmörder profitieren also nicht vom Paradies nach dem Tod. Die Vertreter des Wottingkhaner Uhrwerks sind in den Weiten Landen vergleichsweise selten, da es die Schreckensberge (heutige Alpen) nach wie vor eine natürlich Grenze zu den Weiten Landen bilden.
-Aussehen und Auftreten 
  
-Die Mönche und Priester des Uhrwerks, auf die man in den Weiten Landen trifft kleiden sich ähnlich den Geistlichen des Mittelalters in einfach Roben und weite Gewänder. Sie führen selten Waffen und wenn überhaupt nur kleinere Faustfeuerwaffen und Messer bei sich. Das Symbol des Uhrwerks wird als Symbol an der Kleidung und häufig als gut sichtbare Tätowierung an Händen und Gesicht getragen. Zahnräder, Ziffern, Uhrzeiger und ähnliches sind mittlerweile sowohl bei Uhrwerklern als auch bei Gläubigen als Zeichen der Zugehörigkeit verbreitet. Bewaffnete Sicherheitstruppen an den Uhrwerkmissionen und als Schutz reisender Missionare sind an ihren blau-gelb-rot-gelb-blauen Armbinden zu erkennen und teilweise sehr gut bewaffnet.+===== Aussehen und Auftreten ===== 
 + 
 +Die Mönche und Priester des Uhrwerks, auf die man in den Weiten Landen trifftkleiden sich ähnlich den Geistlichen des Mittelalters in einfachen Roben und weiten Gewändern. Sie führen selten Waffen undwenn überhauptnur kleinere Faustfeuerwaffen und Messer bei sich. Das Symbol des Uhrwerks wird als Symbol an der Kleidung und häufig als gut sichtbare Tätowierung an Händen und Gesicht getragen. Zahnräder, Ziffern, Uhrzeiger und ähnliches sind mittlerweile sowohl bei Uhrwerklernals auch bei Gläubigen als Zeichen der Zugehörigkeit verbreitet. Die (teilweise sehr gut) bewaffneten, in den Uhrwerkmissionen und zum Schutz reisender Missionare eingesetzten Sicherheitstruppen, sind an ihren blau-gelb-rot-gelb-blauen Armbinden zu erkennen.
uhrwerk.1593677835.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/07/02 10:17 von wimpl