Klima

Aus Das Giftstaub-Kompendium
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Weiten Lande werden von drei Jahreszeiten beherrscht. Die längste ist die Große Trockenzeit die in der Regel von Juni bis Oktober andauert. Sie wird durch die kleine Regenzeit unterbrochen, die Ende April beginnt und bestenfalls bis Anfang Juni andauert. Die Schwarze Regenzeit beginnt Ende September und dauert bis Anfang Dezember. Auch sie bringt Niederschläge aber führt häufig strahlende Partikel, Asche und führt Gift aus den Giftigen Steppen weit im Osten mit sich. Daher auch der Name. Dennoch erwarten jene die vom Feldbau leben die Schwarze Regenzeit sehnsüchtig und ihr Ende wird in vielen Gegenden mit einer Art Erntedankfest begangen. Anfang und Ende der Regenzeiten kündigen sich durch verheerende Staubstürme und Tornados an, die ganze Landstriche verwüsten und tausende Tonnen verseuchten Boden in die Luft schleudern.